Rheumatologen im Netz

Mitglied der Ärzte im Netz

Dr. med. Elke Wilden - 50823 Köln

17.12.2014

Frühere Diagnosen durch Rheumascan möglich

Durch Entzündungsprozesse bedingte Veränderungen an Gelenken und Sehnen der Hände können mit einem fluoreszenzoptischen Verfahren bereits in einem frühen Stadium sichtbar gemacht werden.

10.12.2014

Rauchen kann Rheuma verursachen

Tabakkonsum kann nicht nur Rheuma verschlimmern - offenbar kann Rauchen auch das Risiko erhöhen, an Rheuma zu erkranken. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin hin.

09.12.2014

Auch eine bewusste Ernährung kann zur Beschwerdelinderung beitragen

Patienten mit Rheumatoider Arthritis sollten Nahrungsmittel mit ungesättigten Fettsäuren bevorzugen, da diese entzündungshemmende Substanzen enthalten. Dazu raten die Rheumatologen vom BDRh.

03.12.2014

Auch an den Fußgelenken auf mögliche Entzündungen achten

Rheumatiker beachten entzündete Gelenke an der Hand offenbar eher als an den Füßen. So werden entzündete Fußgelenke häufig übersehen, warnen Rheuma-Experten.

26.11.2014

Kinder mit Rheuma brauchen mehr als Medikamente

Auf unzureichende Versorgungsstrukturen für rheumakranke Kinder weist die Kinder-Rheumahilfe München hin. Sie initiiert auch Projekte, um das Selbstbewusstsein der Kinder zu stärken.