Venenklappen

Venenklappen sind halbmondförmige Segel im Innern der Venen, die das Blut am Zurückfließen hindern. Sie wirken dabei wie ein Rückschlagventil, das das Blut nur in eine Richtung durchlässt. Sie kommen vor allem in den Beinvenen vor, da hier das Blut entgegen der Schwerkraft nach oben fließen muss. Die Venenklappen verhindern, dass sich die Flussrichtung des Blutes umkehrt und es in den Beinen „versackt“.