Internisten im Netz

Hepatitis A

Ursachen & Übertragung von Hepatitis A


Das Hepatitis-A-Virus vermehrt sich in Leberzellen und wird über den Darm ausgeschieden. So erklärt es sich auch, dass die Übertragung des Virus fäkal-oral, d.h. entweder über die Aufnahme durch Fäkalien (Urin, Kot) verunreinigter Lebensmittel oder  durch engen Personenkontakt erfolgt. Die Übertragung des Hepatitis-A-Virus durch Blut oder Blutprodukte ist äußerst selten.

Infizierte Personen scheiden Hepatitis-A-Viren bereits ca. 1-2 Wochen vor dem Einsetzen der ersten Krankheitszeichen aus und können so andere Personen leicht anstecken. Kinder erkranken häufig ohne die herkömmlichen Krankheitszeichen und stellen damit oft eine unentdeckte Infektionsquelle für ihre Umgebung dar.

Auch eine Übertragung des Erregers von werdenden Müttern auf ihre ungeborenen Kinder wurde in Einzelfällen berichtet.

« vorherige Seite

nächste Seite »

Artikel mit Unterseiten drucken   Artikel empfehlen

Zum Thema