Internisten im Netz

News


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 vor >>
24.03.2017
Wer gerne Nüsse isst, für den haben Ernährungswissen- schaftler der Friedrich-Schiller-Universität Jena gute Nachrichten: Nüsse können das Wachstum von Krebszellen im Darm bremsen.
22.03.2017
Wasser ist nicht nur wichtig für unseren Flüssigkeitshaushalt. Auch die Bedeutung von Mineralwasser für die Mineralstoffversorgung soll anlässlich des Welt-Wasser-Tags am 22.3. in den Fokus gerückt werden.
20.03.2017
Ein schonendes, Katheter-gestütztes Verfahren zur Implantation einer Herzklappe (TAVI) wird mit sehr guten Ergebnissen nicht mehr nur bei ausgesprochenen Risikopatienten durchgeführt.
17.03.2017
Schon eine einzige fettreiche Mahlzeit kann den Stoffwechsel verändern: Die Empfindlichkeit für Insulin sinkt und ruft vermehrte Fetteinlagerung und Veränderungen im Energiestoffwechsel der Leber hervor...
15.03.2017
Ein Signalweg, der bei Kopf-Hals-Tumoren häufig überaktiviert ist und das Krebswachstum vorantreibt, wird von einem Wirkstoff namens Buparlisib in den Tumorzellen blockiert.
13.03.2017
3000 Schritte in 30 Minuten verbessern die Prognose bei Herzinsuffizienz. Weitere Empfehlungen für ein geeignetes Training gibt Prof. Martin Halle vom Lehrstuhl für Präventive und Rehabilitative Sportmedizin der TU München.
09.03.2017
Die Zahl der durch Übergewicht verursachten Nierengewebsschäden hat sich in den vergangenen dreißig Jahren verzehnfacht. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Nephrologie e.V. anlässlich des Weltnierentags am 9. März hin.
08.03.2017
Über Möglichkeiten der Vorsorge und Früherkennung von Darmkrebs klärt die Gastro-Liga im Monat März auf, der zum jährlichen Darmkrebsmonat erkoren wurde.
06.03.2017
Die komplementäre Medizin hat durchaus Potenzial, Patienten mit Krebs zu helfen. Deshalb sollen regelmäßige Vorträge am Uniklinikum Jena über die Möglichkeiten und Risiken komplementärer Medizin informieren.
03.03.2017
Bei Patienten mit Vorhofflimmern erhöhen bestimmte Blutverdünner (sog. orale Thrombininhibitoren = OTI) das Herzinfarktrisiko. Eine mögliche Erklärung liefern jetzt Forscher des Deutschen Zentrums für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK) in München.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 vor >>

Artikel drucken   Artikel empfehlen

Im Fokus

Hepatitis C in vielen Fällen heilbar

Mit neuartigen Medikamenten sind Ärzte jetzt in der Lage, Hepatitis C zu heilen – in sehr kurzer Zeit und ohne die starken Nebenwirkungen, die bei früheren Therapien häufig zum Abbruch der Behandlung geführt haben.

zum Artikel...

Personen mit Rückenschmerzen gesucht

Die Rolle von Gedächtnis und Stress bei Patienten mit Rücken- schmerzen soll in einer aktuellen Studie untersucht werden. Gesucht werden Teilnehmer in einem Alter zwischen 18 und 70 Jahren ...

zum Artikel...

Kostenübernahme der neuen Meningokokken-B-Impfung

Liste der  gesetzlichen Kranken- kassen, die eine Kostenübernahme für die neue Meningokokken-B-Impfung ohne Altersbeschränkung vornehmen.

zum Artikel...

Woher kommt Übelkeit?

Übelkeit kann ganz unterschied- liche Ursachen haben: Etwas Falsches gegessen, zu viel Alkohol getrunken oder aber es gibt psychische Gründe.

zum Artikel...

Was kann bei Reizmagen tun?

Ungesunde Ernährung und Stress sind die häufigsten Auslöser eines Druckgefühls und Schmerzen in der Magengegend...

zum Artikel...

Den Blutdruck korrekt messen

Für eine korrekte Messung des Blutdrucks zu Hause mit einem Messgerät für das Handgelenk gibt es einige Regeln zu beachten...

zum Artikel...

Herzrhythmusstörungen können vielfältig sein

Stolpern des Herzschlags oder Herzrasen haben auch gesunde Menschen gelegentlich. Bei längeren Beschwerden sollte man jedoch zum Arzt gehen...

zum Artikel...

Pseudoallergien durch Zusatzstoffe in der Nahrung

Zusätze zur Haltbar-machung und Färbung in industriell verarbeiteten Nahrungsmitteln können Reizungen des Mundraums oder des Magen-Darm-Traktes bewirken...

zum Artikel...

Joggen verbessert Durchblutung der Beine

Laufband-Training weitet die Blutgefäße und hilft gegen Schmerzen bei Durchblutungsstörungen...

zum Artikel...

Gesund essen statt Diäten

Ungesättigte Fettsäuren können vor Übergewicht, Diabetes und zu hohem Blutdruck schützen...

zum Artikel...