Internisten im Netz

News


30.10.2014

Eingriff mit Herzkatheter oft lebensrettend

Mehrere hunderttausend Menschen in Deutschland werden alljährlich mithilfe eines Herzkatheters untersucht oder behandelt. Für die meisten Patienten mit Herzinfarkt sei eine solche Intervention die optimale und oft lebensrettende Behandlung. Das sagte der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie, Prof. Christian W. Hamm auf einer Medizinertagung in Düsseldorf. Das Versorgungsniveau in Deutschland sei sehr gut, der Eingriff sicher.

Bundesweit werden pro Jahr in 841 Krankenhäusern bei rund 715.400 Patienten insgesamt 745.250 Eingriffe mit dem Herzkatheter durchgeführt. Fast zwei Drittel der Patienten sind Männer. In etwa 60 Prozent der Fälle erfolgten die Eingriffe zu diagnostischen Zwecken, erläuterte der Experte. Gelegentlich pauschal erhobene Einwände, es würden zu viele Interventionen mit Kathetern durchgeführt, wies er zurück. Bei der Tagung mit rund 2000 Teilnehmern ging es zwei Tage lang um Herzerkrankungen, neue Diagnose- und Therapieansätze.

Quelle: dpa


Weitere Meldungen zum Thema:


Artikel drucken   Artikel empfehlen

Im Fokus

Hepatitis C in vielen Fällen heilbar

Mit neuartigen Medikamenten sind Ärzte jetzt in der Lage, Hepatitis C zu heilen – in sehr kurzer Zeit und ohne die starken Nebenwirkungen, die bei früheren Therapien häufig zum Abbruch der Behandlung geführt haben.

zum Artikel...

Personen mit Rückenschmerzen gesucht

Die Rolle von Gedächtnis und Stress bei Patienten mit Rücken- schmerzen soll in einer aktuellen Studie untersucht werden. Gesucht werden Teilnehmer in einem Alter zwischen 18 und 70 Jahren ...

zum Artikel...

Kostenübernahme der neuen Meningokokken-B-Impfung

Liste der  gesetzlichen Kranken- kassen, die eine Kostenübernahme für die neue Meningokokken-B-Impfung ohne Altersbeschränkung vornehmen.

zum Artikel...

Woher kommt Übelkeit?

Übelkeit kann ganz unterschied- liche Ursachen haben: Etwas Falsches gegessen, zu viel Alkohol getrunken oder aber es gibt psychische Gründe.

zum Artikel...

Was kann bei Reizmagen tun?

Ungesunde Ernährung und Stress sind die häufigsten Auslöser eines Druckgefühls und Schmerzen in der Magengegend...

zum Artikel...

Den Blutdruck korrekt messen

Für eine korrekte Messung des Blutdrucks zu Hause mit einem Messgerät für das Handgelenk gibt es einige Regeln zu beachten...

zum Artikel...

Herzrhythmusstörungen können vielfältig sein

Stolpern des Herzschlags oder Herzrasen haben auch gesunde Menschen gelegentlich. Bei längeren Beschwerden sollte man jedoch zum Arzt gehen...

zum Artikel...

Pseudoallergien durch Zusatzstoffe in der Nahrung

Zusätze zur Haltbar-machung und Färbung in industriell verarbeiteten Nahrungsmitteln können Reizungen des Mundraums oder des Magen-Darm-Traktes bewirken...

zum Artikel...

Joggen verbessert Durchblutung der Beine

Laufband-Training weitet die Blutgefäße und hilft gegen Schmerzen bei Durchblutungsstörungen...

zum Artikel...

Gesund essen statt Diäten

Ungesättigte Fettsäuren können vor Übergewicht, Diabetes und zu hohem Blutdruck schützen...

zum Artikel...