Internisten im Netz

News


01.03.2010

Nicht nur Magensäure kann Völlegefühl verursachen

Ein Druck- und Völlegefühl oder Schmerzen im Oberbauch werden meistens mit einem Überschuss an Magensäure in Verbindung gebracht. „Magenschmerzen, Verdauungsbeschwerden, saures Aufstoßen und Luft im Darm und ein brennendes Gefühl in der Brust können jedoch auch durch Rückfluss von Verdauungsenzymen, Gallenflüssigkeit oder verminderte Säureproduktion z.B. bei Helicobacter pylori - Infektion ausgelöst werden. Daher muss bei solchen Beschwerden die Ursache durch einen Arzt geklärt werden, damit der Betroffene gezielt behandelt werden kann", rät Prof. Richard Raedsch vom Berufsverband Deutscher Internisten (BDI). Patienten mit Mangel an Magensäure bei Helicobacter pylori - Infektion kann mit Arzneien geholfen werden, die zur Sanierung dieser Infektion führen. „Bei andauernden Symptomen wie Magenschmerzen oder Sodbrennen macht es daher keinen Sinn, ohne Klärung der Ursache der Symptome säureneutralisierende Medikamente einzunehmen", empfiehlt Prof. Raedsch.

Ein Mangel an Magensäure hat zur Folge, dass die Nahrung unzureichend vorverdaut wird und große Bestandteile nicht in kleinere umgewandelt werden. „Der Darm hat Schwierigkeiten bei der Aufnahme dieses unvollständig vorbereiteten Nahrungsbreies, so dass es zu Störungen der Darmfunktion kommen kann", erklärt Prof. Raedsch. „Bei zu wenig Magensäure überleben auch vermehrt Infektionserreger die Passage durch den Magen und können dann im Darm Beschwerden verursachen."

Die Produktion von Magensäure kann im Rahmen von Autoimmunerkrankungen vermindert sein. Gehäuft betroffen sind auch Personen mit Gelenksymptomen, Asthma und Ekzemen sowie Raucher und Patienten mit veränderten Blutzuckerwerten. Bei Völlegefühl und Magenproblemen sollte man besonders bei diesen Personen an einen Mangel von Magensäure denken", rät der BDI-Experte.

 


 

 



Artikel drucken   Artikel empfehlen

Im Fokus

Hepatitis C in vielen Fällen heilbar

Mit neuartigen Medikamenten sind Ärzte jetzt in der Lage, Hepatitis C zu heilen – in sehr kurzer Zeit und ohne die starken Nebenwirkungen, die bei früheren Therapien häufig zum Abbruch der Behandlung geführt haben.

zum Artikel...

Personen mit Rückenschmerzen gesucht

Die Rolle von Gedächtnis und Stress bei Patienten mit Rücken- schmerzen soll in einer aktuellen Studie untersucht werden. Gesucht werden Teilnehmer in einem Alter zwischen 18 und 70 Jahren ...

zum Artikel...

Kostenübernahme der neuen Meningokokken-B-Impfung

Liste der  gesetzlichen Kranken- kassen, die eine Kostenübernahme für die neue Meningokokken-B-Impfung ohne Altersbeschränkung vornehmen.

zum Artikel...

Woher kommt Übelkeit?

Übelkeit kann ganz unterschied- liche Ursachen haben: Etwas Falsches gegessen, zu viel Alkohol getrunken oder aber es gibt psychische Gründe.

zum Artikel...

Was kann bei Reizmagen tun?

Ungesunde Ernährung und Stress sind die häufigsten Auslöser eines Druckgefühls und Schmerzen in der Magengegend...

zum Artikel...

Den Blutdruck korrekt messen

Für eine korrekte Messung des Blutdrucks zu Hause mit einem Messgerät für das Handgelenk gibt es einige Regeln zu beachten...

zum Artikel...

Herzrhythmusstörungen können vielfältig sein

Stolpern des Herzschlags oder Herzrasen haben auch gesunde Menschen gelegentlich. Bei längeren Beschwerden sollte man jedoch zum Arzt gehen...

zum Artikel...

Pseudoallergien durch Zusatzstoffe in der Nahrung

Zusätze zur Haltbar-machung und Färbung in industriell verarbeiteten Nahrungsmitteln können Reizungen des Mundraums oder des Magen-Darm-Traktes bewirken...

zum Artikel...

Joggen verbessert Durchblutung der Beine

Laufband-Training weitet die Blutgefäße und hilft gegen Schmerzen bei Durchblutungsstörungen...

zum Artikel...

Gesund essen statt Diäten

Ungesättigte Fettsäuren können vor Übergewicht, Diabetes und zu hohem Blutdruck schützen...

zum Artikel...