17.01.2018

Zu viel Salz dezimiert wichtige Darmbakterien

Zu viel Kochsalz verringert die Zahl bestimmter Milchsäurebakterien im Darm. Dies wirkt sich auf Immunzellen aus, die Autoimmunerkrankungen und Bluthochdruck mitverursachen.

15.01.2018

So erkennen Patienten gute Operateure

Wie häufig operative Eingriffe durchgeführt werden müssen, damit eine Einrichtung für eine bestimmte Behandlung als qualifiziert zertifiziert werden kann, erläutern Chirurgen der DGCH.

12.01.2018

Wie ein Bakterium Magenkrebs auslöst

Detaillierte Erkenntnisse darüber, wie das Bakterium Helicobacter pylori (H. pylori) die Schutzschicht im Magen überwindet, bieten neue Ansatzpunkte für eine anti-bakterielle Therapie.

10.01.2018

Zahl der Rheuma-Patienten höher als bisher angenommen

Ältere Schätzungen waren von einer Erkrankungshäufigkeit von etwa 0,8 bzw. 0,9 Prozent der Bevölkerung ausgegangen. Dabei liegt die Zahl im Jahr 2014 bundesweit bei rund 1,2 Prozent.

08.01.2018

Auf welche Warnsignale sollten Patienten mit Herzschwäche achten?

Quelle: Deutsche Herzstiftung e.V.

Eine Entgleisung des Herzens kündigt sich bei Patienten mit Herzschwäche meist an – insbesondere mit Ödemen, also Wassereinlagerungen an den Knöcheln, den Unterschenkeln oder im Bauchraum.

05.01.2018

Ärzteverbände warnen vor Verschlechterung des deutschen Gesundheitssystems

Mediziner warnen zu Beginn der Koalitionsverhandlungen die Parteien davor, die Gesundheitsversorgung in Deutschland durch einen radikalen Systemwechsel zu gefährden.

05.01.2018

Schalter zur Eindämmung entzündlicher Darmerkrankungen entdeckt

Neu entdeckte Schaltermoleküle können bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen womöglich die Überreaktion des Immunsystems gegen die Darmbakterien abdämpfen.

03.01.2018

Was tun bei Verdacht auf eine Helicobacter pylori-Gastritis?

Wiederkehrende, diffuse Oberbauchbeschwerden, Druckgefühl und Aufstoßen können den Verdacht auf eine Infektion mit dem Magenkeim Helicobacter pylori nahelegen, da diese recht verbreitet ist.

01.01.2018

Nach Silvester kommen die Ohrgeräusche

Silvesterknaller dürfen seit 2010 die doppelte Menge an Sprengstoff enthalten. Das Auftreten eines Pfeifens im Ohr ist daher nicht unwahrscheinlich und sollte umgehend behandelt werden.

29.12.2017

Chronische Wunden können heilen

Eine neue Therapie mit einem Transplantat, das aus der Haut von Dorschen gewonnen wird, ist vielversprechend, denn sie regt Hautzellen dazu an, wieder zu wachsen.

27.12.2017

Wann ein großes Blutbild erforderlich ist

Bei Verdacht auf Infektionskrankheiten oder Mangelzustände kann ein großes Blutbild Klarheit schaffen. Darüber informiert die Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (Degam).

25.12.2017

Lebensalter könnte bis auf 140 Jahre steigen

Menschen könnten binnen einiger Jahrzehnte viel länger leben als heutzutage und bis zu 140 Jahre alt werden – das glaubt ein Wissenschaftler aus Israel, der sich mit der Molekularbiologie des Alterns beschäftigt.

22.12.2017

Diabetiker müssen auf weihnachtliche Leckereien nicht verzichten

Worauf Menschen mit Diabetes beim Verzehr von Süßigkeiten in der Weihnachtszeit achten sollten, erklären Experten der Deutschen Diabetes-Hilfe.

20.12.2017

Was dem Magen über die Feiertage helfen kann

Üppige Mahlzeiten und alkoholische Getränke an den Weihnachtsfeiertagen begünstigen Völlegefühl, saures Aufstoßen und Sodbrennen. Experten der DGVS geben Ratschläge, wie sich dem vorbeugen lässt.

18.12.2017

Starke Waffen gegen Rheuma

Biologika sind gentechnisch hergestellte Medikamente, die sehr gezielt wirken und bei Rheuma, Diabetes oder Krebs helfen können. Es gibt aber auch Nachteile, so dass sie nicht in jedem Fall zum Einsatz kommen.

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.