07.05.2018

Osteoporose - keine reine Frauensache

Zu wenige Menschen mit Osteoporose (Knochenschwund) werden medikamentös behandelt, selbst wenn sie bereits mehrfach Brüche hatten, kritisieren Experten der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie…

04.05.2018

Tag der sauberen Hände - Schluss mit Händeschütteln?

Anlässlich des Welthändehygienetags am 5. Mai weisen Mediziner auf die Aktion „Saubere Hände“ hin. Denn über die Hände werden Erreger weitergegeben – vor allem in Praxen und Kliniken.

02.05.2018

Impfung gegen Gürtelrose und deren Komplikationen seit Mai möglich

Jetzt gibt es für Menschen ab 50 Jahren einen Impfstoff gegen Gürtelrose, der sogar über 80-Jährige effektiv vor einer Erkrankung an Gürtelrose schützt und auch für Immunsupprimierte geeignet ist.

30.04.2018

Vitamin-D-Mangel – ein Hype?

Immer wieder ist in Deutschland von Vitamin-D-Mangel und -Unterversorgung die Rede. In der Regel braucht es aber keine Pillen!

27.04.2018

Verstärkte Ängste können auch vor Herzattacke schützen

Menschen, die unter krankhaft verstärkten Ängsten leiden, nehmen Symptome eines Herzinfarkts früher ernst und lassen sich schneller behandeln. Das verbessert ihre Überlebenschance.

25.04.2018

Bestimmte Immunzellen tragen auch zu Arterienverkalkung bei

Schlaganfall und Herzinfarkt sind Todesursache Nr. 1 in den westlichen Ländern. Welche Zellen an Arterienverkalkung beteiligt sind, haben jetzt Würzburger Forscher herausgefunden.

25.04.2018

Neue Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln

Die im Jahr 2004 vorgeschlagenen Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe wurden vom Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) anhand neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse überarbeitet.

23.04.2018

Lymphdrüsenkrebs programmiert Immunzellen um

Lymphdrüsenkrebs kann spezielle Immunzellen (die dendritischen Zellen) so umprogrammieren, dass diese das Lymphomwachstum fördern, anstatt den Körper gegen Krebs zu verteidigen.

20.04.2018

Entzündungsreaktion nach Schlaganfall beschleunigt Arterienverkalkung

Ein erster Schlaganfall erhöht das Risiko für nachfolgende Schlaganfälle. Die Ursache dafür und der Mechanismus der zugrundeliegenden Entzündungsreaktion wurden jetzt aufgeklärt.

18.04.2018

Speisefette – viel besser als ihr Ruf

Viele Mythen zum Thema Fette halten sich hartnäckig. Auch Fakten muss man differenziert betrachten, bevor man Schlussfolgerungen aus ihnen zieht. Wissenschaftler der SNFS in Stuttgart klären auf.

16.04.2018

So kann das Herz auch im Alter jung bleiben

Wer möglichst frühzeitig auf einen gesunden Lebensstil achtet und die bekannten Risikofaktoren konsequent vermeidet, kann einer vorzeitigen Alterung von Herz und Gefäßen vorbeugen.

13.04.2018

Geriatrie - einer der Schwerpunkte auf dem Internisten-Kongress

Die Altersmedizin (Geriatrie) bildet einen besonderen Schwerpunkt auf der diesjährigen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) in Mannheim.

11.04.2018

Auch ein schneller Anstieg von Stickoxiden erhöht das Herzinfarktrisiko

Das akute Herzinfarktrisiko verdoppelt sich in etwa, wenn die Stickoxidkonzentration innerhalb eines Tages um 20 Mikrogramm pro Kubikmeter ansteigt. Das berichten Forscher aus Jena.

09.04.2018

Walnüsse verbessern die Darmflora

© Swapan_Fotolia.com

Regelmäßiger Verzehr von Walnüssen kann nicht nur den Cholesterinspiegel verbessern, sondern wirkt sich auch günstig auf die Darmflora aus.

04.04.2018

Die künstliche Niere wird 75

© HYWARDS_istock.com

Vor 75 Jahren baute ein findiger Mediziner eine Maschine, die das Blut von Giftstoffen im Körper reinigen kann und seither Millionen Menschen das Leben rettete. Dialyse gibt es aber noch nicht überall.

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.