05.11.2018

Expertenrat für Lebererkrankungen am Telefon

Fachärzte für Lebererkrankungen bieten anlässlich des Deutschen Lebertags einen Expertenrat bei zwei kostenfreien Telefonaktionen am 6. Und 20. November an.

02.11.2018

Zu wenig Schlaf verhärtet und verstopft die Arterien

Täglich weniger als sechs Stunden Schlaf wie auch zu häufiges Aufwachen treiben das Risiko für Arterienverkalkung und metabolisches Syndrom in die Höhe, warnen Kardiologen.

31.10.2018

Low Carb-Ernährung ist auf Dauer gefährlich

Eine langfristige Ernährung mit sehr wenigen Kohlenhydraten (low carb) ist gefährlich und sollte vermieden werden. Dazu raten Kardiologen auf dem Kongress European Society of Cardiology 2018.

29.10.2018

Schuppenflechte mit Gelenkbeschwerden geht mit Herz-Kreislauf-Risiken einher

Anlässlich des Welt-Psoriasis-Tags am 29. Oktober raten Rheuma-Experten Patienten mit Schuppenflechte, ihren Blutdruck und die Blutfette regelmäßig ärztlich überprüfen zu lassen.

26.10.2018

Tipps für Krebspatienten zum beruflichen Wiedereinstieg

Wer als Krebspatient wieder arbeiten geht, erobert sich ein Stück Normalität zurück. Der Wiedereinstieg sollte aber an die individuelle Belastbarkeit angepasst werden, raten Experten.

24.10.2018

Anti-Aging-Hormone halten meist nicht, was sie versprechen

Anstatt auf so genannte Anti-Aging-Hormone setzen Endokrinologen auf andere Maßnahmen – wie z.B. eine Gewichtsreduktion in der zweiten Lebenshälfte (BMI < 25), Bewegung und moderaten Sport.

22.10.2018

Neue Therapien bei Gefäßerkrankungen

Gute Nachrichten für Patienten mit Gefäßerkrankungen gab es auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Angiologie (DGA) in Münster – vor allem bei Schaufensterkrankheit und Venenthrombosen.

19.10.2018

Für den Körper gibt es keinen größeren Stress als Bewegungsmangel!

Auch bei der Behandlung von Krebs ist Bewegung wichtig. Die „AG Onkologische Bewegungsmedizin“ entwickelt individualisierte Trainingsprogramme, die persönliche Einschränkungen berücksichtigen.

17.10.2018

Neues Mittel gegen Zöliakie entwickelt

© fotoliaxrender_Fotolia.com

Bisherige Medikamente gegen Glutenunverträglichkeite (Zöliakie) greifen ins Immunsystem ein und haben daher meist Nebenwirkungen. Das neue Mittel hingegen attackiert das Gluten direkt.

15.10.2018

Blutgerinnsel effektiv und schonend per Ultraschall aufspüren

Per Ultraschall lassen Thrombosen sich gut erkennen. Darauf weisen Experten der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM) zum Welt-Thrombose-Tag am 13. Oktober hin.

12.10.2018

Mit Rheuma sind nahezu alle Berufe geeignet

Zum Welt-Rheuma-Tag am 12. Oktober: Auch mit Rheuma gibt es im Job viele Optionen. Und eine Menge davon werden gefördert.

10.10.2018

Arthrose wird auch durch körpereigene Enzyme mit verursacht

Auch körpereigene, abbauende Enzyme sind an der Entstehung und dem Fortschreiten von Arthrose beteiligt. An verbesserten Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten arbeiten Forscher in Frankfurt.

08.10.2018

Darmkrebsvorstufen mit Künstlicher Intelligenz erkennen

Mithilfe der Künstlichen Intelligenz lassen sich bei der Darmkrebsvorsorge Krebsvorstufen von harmlosen Wucherungen unterscheiden. Auch die Früherkennung von Darmkrebs dürfte sich verbessern.

05.10.2018

Manche Milben in Asien können Tsutsugamushi-Fieber verursachen

Quelle: milbenforschung.de

Reisende in Asien, insbesondere Trekking- und Rafting- Touristen, sollten sich vor Stichen durch Milben schützen, die das Tsutsugamushi-Fieber übertragen können.

03.10.2018

Neue Therapie verspricht Erleichterung für Tumorpatienten

Viele Krebspatienten klagen über die schweren Nebenwirkungen der Chemotherapie. Mit neuen Therapiemethoden kann auf sie Experten zufolge bei einigen Patienten verzichtet werden.

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.