01.09.2017

Tablette vergessen - was dann?

Diabetes-Mittel und Blutdrucksenker sollte man keinesfalls zweimal einnehmen, da die doppelte Dosis gefährlich werden kann. Am besten nehmen Patienten ihre Tabletten immer zur selben Zeit ein.

31.08.2017

Schlank und trotzdem hohes Erkrankungsrisiko

Schlank ist nicht immer gesund: Fast jeder fünfte schlankwüchsige Mensch zeigt zwei und oder mehr Risikofaktoren für ein Metabolisches Syndrom und hat ein erhöhtes Risiko für Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

29.08.2017

Ein teuflischer Pfad zum Krebs

Genetische RNA-Sequenzen dienen womö;glich nicht nur der Abschrift der genetischen Substanz DNA, sondern sie könnten auch die Funktion haben, als Blaupausen für die Reparatur von DNA-Fehlern zu dienen - und würden damit zur Entwicklung

27.08.2017

Mehr Altersmediziner gefordert

Da eine fachgerechte geriatrische Versorgung in Deutschland noch am Anfang steht, befürchten Internisten in Praxen, Kliniken und der Rehabilitation einen Versorgungs-Engpass in der Geriatrie.

25.08.2017

Hämorrhoiden vorbeugen und richtig behandeln

Über erweiterte Hämorrhoiden redet niemand gern. Zumindest beim Arzt sollten Beschwerden am After aber thematisiert werden. Unternimmt der Patient nichts, muss er schlimmstenfalls unters Messer.

22.08.2017

Gezielte Strahlentherapie drängt Krebs länger zurück

Eine schonende Alternative zur Ganzhirnbestrahlung ist die stereotaktische Radiotherapie, die eine punktgenaue Bestrahlung ermöglicht und kognitive Störungen weitgehend vermeidet.

21.08.2017

Bei Bluthochdruck DASH-Diät empfehlenswert

Menschen mit Bluthochdruck wird die sog. DASH-Diät empfohlen, die eine Blutdruck senkende Wirkung erzielt und den Einsatz von Medikamenten sinnvoll unterstützen kann.

16.08.2017

Gesunkene Spermienzahl kein Grund zur Sorge

Die laut einer Studie gesunkene Spermienanzahl von Männern in westlichen Ländern ist der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU) zufolge kein Grund zur Beunruhigung.

15.08.2017

Insulin beeinflusst Belohnungssystem im Gehirn

Insulin verändert im Gehirn die Bewertung von Essensreizen. Bei übergewichtigen Menschen mit Insulinresistenz erhöht sich dieser Belohnungseffekt und damit die Gefahr des Überessens, berichten Forscher aus Hamburg.

13.08.2017

Küchenschwämme sind beeindruckende Keimschleudern

362 verschiedene Arten von Bakterien wurden hierzulande auf 14 gebrauchten Schwämmen entdeckt, die potenziell pathogen sind und bei Immungeschwächten Infektionen verursachen könnten.

10.08.2017

Neuer Therapieansatz bei Herzschwäche

Einen potenziellen Wirkstoff zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen und Herzinsuffizienz haben Forscher des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) entdeckt.

08.08.2017

Mit Radfahren Blutzuckerwerte senken und Diabetes vorbeugen

Regelmäßige körperliche Aktivität trägt zur Vorbeugung von Typ-2-Diabetes bei und hilft auch bereits Erkrankten, ihre Blutzuckerspiegel zu senken.

03.08.2017

Was die Zunge über die Gesundheit verrät

Das Aussehen der Zunge sagt viel über die Gesundheit eines Menschen aus. Veränderungen an dem kräftigen Muskel können auch Vorbote einer schweren Erkrankung im Körper sein.

01.08.2017

Wann wird Durchfall gefährlich?

Diese und weitere Fragen beantworten Experten der Gastro-Liga e. V.in einer Telefon-Sprechstunde zum Thema Durchfall am 2. August und am 6. September 2017 von 18 bis 20 Uhr.

30.07.2017

Was es mit der Schaufensterkrankheit auf sich hat

Durchblutungsstörungen können zu Wadenschmerzen führen, die Betroffene beim Gehen zum Stehenbleiben zwingen, z. B. vor einem Schaufenster. Auch das Herzinfarktrisiko ist erhöht.

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.