25.07.2017

Viele Kohlenhydrate am Abend ungünstig für die Gesundheit

Da wir abends weniger insulinsensitiv sind, ist es zur Vorbeugung von Diabetes empfehlenswert, abends auf große Kohlenhydratportionen mit höherem GI zu verzichten. Vor allem für Jugendliche.

23.07.2017

Sport empfehlenswert gegen und mit Darmkrebs

Sport verringert nicht nur das Risiko an Darmkrebs zu erkranken. Auch sind die Überlebenschancen von körperlich aktiven Darmkrebspatienten im Vergleich zu inaktiven Patienten rund 40% höher.

20.07.2017

Was müssen Herzpatienten bei starker Hitze beachten?

Mögliche Folgen hoher Temperaturen für ein angeschlagenes Herz sind Müdigkeit und Schwindel sowie Blutdruckabfall bis hin zum Kreislaufkollaps, außerdem Herzrhythmusstörungen oder auch Muskelkrämpfe.

18.07.2017

Lassen sich Entzündungen wegessen?

Bestimmten Obstsorten wird eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt. Einen stichhaltigen Beleg dafür gibt es aber nicht. Dennoch kann die Ernährung entzündliche Krankheiten günstig beeinflussen.

16.07.2017

Auf Reisen auch die Leber schützen

Zu den Risikogebieten für eine Infektion mit Hepatitis A-Viren, die eine Leberentzündung (Hepatitis A) verursachen, zählen der Mittelmeerraum, die meisten tropischen Gebiete sowie Osteuropa.

13.07.2017

Lärm kann Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes begünstigen

Verkehrslärm erhöht das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes. Dies zeigen erste Ergebnisse einer Studie des Schweizerischen Tropen- und Public Health-Instituts (Swiss TPH).

11.07.2017

Risiko für Gluten-Unverträglichkeit durch Infektionen im Babyalter erhöht

Vor allem wiederholte Magen-Darm-Erkrankungen im ersten Lebensjahr erhöhen das Risiko, später an einer Zöliakie (Gluten-Unverträglichkeit) zu erkranken. Das berichten Forscher aus München.

09.07.2017

Screening zur Früherkennung von Bauaortenaneurysmen bald für Männer möglich

Gesetzlich krankenversicherte Männer ab 65 Jahren haben künftig Anspruch auf ein einmal durchgeführtes Ultraschallscreening zur Früherkennung von Bauchaortenaneurysmen.

06.07.2017

Neues Mittel gegen Dengue?

Virus-unterdrückende Bakterien können womöglich helfen, das Dengue-Fieber zu kontrollieren.

04.07.2017

Manche Darmbakterien können auch Herz und Kreislauf beeinflussen

Bestimmte Darmbakterien können Herz-Kreislauferkrankungen verursachen, indem sie Trimethylamin produzieren. Das berichten Forscher des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI).

02.07.2017

Wiederbelebung durch Laien ist wichtiger Erfolgsfaktor für das Überleben

Über 70.000 Fälle mit Herzstillstand treten pro Jahr außerhalb der Krankenhäuser in Deutschland auf. Die Überlebenschancen der betroffenen verbessern sich erheblich, wenn Anwesende sofort mit einfachen Wiederbelebungsmaßnahmen beginnen.

29.06.2017

Herzrasen: harmlos oder gefährlich?

Wenn das Herz nicht aufgrund von Aufregung oder körperlicher Anstrengung, sondern wie aus dem Nichts zu rasen beginnt, sollte das beim Arzt abgeklärt werden, denn dahinter kann eine gefährliche Herzkrankheit stecken.

27.06.2017

Osteoporosemittel streng nach Vorschrift einnehmen

Medikamente gegen Knochenschwund (Osteoporose) werden vom Körper nur schwer aufgenommen. Deswegen ist es besonders wichtig, sie genauso einzunehmen wie vom Arzt verordnet.

25.06.2017

Wie die Ernährung krankhaftes Übergewicht beeinflusst

Das Risiko, durch falsche Ernährung eine Erkrankung wie Fettleibigkeit, Diabetes und Bluthochdruck zu entwickeln, ist derzeit nicht genau bestimmbar. Deshalb wollen Forscher aus Wuppertal Biomarker für das kardio-metabolische Syndrom ermitteln.

22.06.2017

Tipps für gesunde Gefäße

Anlässlich des bundesweiten Aktionstags Gefäßgesundheit am 24. Juni 2017 gaben Angiologen Empfehlungen, die für einen intakten Blutfluss in Arterien und Venen sorgen.

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.