18.06.2017

Vielversprechende Behandlungsmethode bei Bauchspeicheldrüsenkrebs

Bauchspeicheldrüsenkrebs hatte bislang eine sehr niedrige Überlebensrate von nur 7% nach fünf Jahren. Jetzt scheint ein zweistufiger Behandlungsansatz erhebliche Verbesserung zu bringen.

15.06.2017

Hormonell bedingter Bluthochdruck ist heilbar

Bei sechs Prozent der an Bluthochdruck Erkrankten kann man von einer hormonellen Ursache ausgehen. Diese ist behandelbar oder auch heilbar, betont die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE).

13.06.2017

Höhe des Ballaststoffverzehrs wird auch durch Fettsäuren im Blut angezeigt

Künftig wird sich die individuelle Aufnahme von Ballaststoffen anhand der Blutwerte bestimmter Fettsäuren objektiv bewerten und mengenmäßig einordnen lassen, berichten Forscher des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung (DIfE).

11.06.2017

Bei Diabetes auf gute Stoffwechseleinstellung achten

Diabetiker haben ein zwei- bis vierfach erhöhtes Risiko für Schlaganfälle. Die beste Vorbeugung ist eine gewissenhafte Blutzuckerkontrolle und regelmäßige Kontrolluntersuchungen beim Facharzt.

08.06.2017

Speiseröhrenkrebs infolge Sodbrennen immer häufiger

Mediziner warnen vor einem rasanten Anstieg der Häufigkeit von Speiseröhrenkrebs als Folge von Sodbrennen.

06.06.2017

Bluthochdruck hierzulande bald überwunden?

Die Blutdruckwerte in Deutschland sind zwar in den letzten beiden Jahrzehnten gesunken - trotzdem ist das kein Grund zur Entwarnung: Der Blutdruck der Deutschen ist immer noch zu hoch.

04.06.2017

Darmkrebsvorsorge jetzt mit verbessertem Test möglich

Ein neuer Test zur Früherkennung von Darmkrebs, bei dem Antikörper verstecktes Blut im Stuhl aufspüren, wird seit 1. April von den Krankenkassen erstattet.

01.06.2017

Arteriosklerose bemerken viele oft jahrelang nicht

An den Folgen von verkalkten Blutgefäßen sterben so viele Europäer wie an kaum einer anderen Erkrankung. Am besten aber kommt es gar nicht so weit: Jeder kann selbst vorbeugen.

30.05.2017

Warum Diabetes für Frauen ein größeres Gesundheitsrisiko darstellt als für Männer

Auch wenn Frauen etwas seltener von Störungen des Zuckerstoffwechsels infolge Übergewichts betroffen sind, leiden sie bei einer Erkrankung an Diabetes unter gravierenden Auswirkungen als Männer.

28.05.2017

Patientenumfrage zu Tumorschmerzen

Ziel der Umfrage ist es, mit den gewonnenen Erkenntnissen die Versorgung der Schmerzpatienten in Deutschland weiter zu verbessern. Initiatoren sind die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) und die Deutsche Schmerzliga e.V. (DSL).

25.05.2017

Die richtigen Kohlenhydrate auswählen

Kohlenhydrate gelten als Dickmacher, von denen die Menschen viel zu viel essen. Tatsächlich entscheidend ist aber, zu welchen Kohlenhydraten man greift...

23.05.2017

Plötzlicher Herztod betrifft vor allem Amateursportler

Ambitionierte Amateursportler haben ein erhöhtes Risiko für einen plötzlichen Herztod beim Sport. Regelmäßige sportkardiologische Untersuchungen können die Todesrate senken, betonen Experten der DGK.

21.05.2017

Infos zur aktuellen UV-Belastung per Newsletter

Ein Newsletter des Bundesamts für Strahlenschutz (BfS) berät Interessierte darüber, wie intensiv die aktuelle UV-Strahlung ist und welcher UV-Schutz angebracht ist.

18.05.2017

Diabetisches Fußsyndrom endet zu oft mit Amputation

Zum Erhalt des Fußes von Patienten mit Diabetischem Fußsyndrom ist eine interdisziplinäre Zusammenarbeit nötig, betonen Experten der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM).

16.05.2017

Welt Hypertonie Tag 2017

Warum es wichtig für den Behandlungserfolg ist, dass Arzt und Patient gemeinsam über die Therapie entscheiden, rückt die Deutsche Hochdruckliga anlässlich des Welt Hypertonie Tags am 17. Mai in den Fokus.

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.