Was ist Komplementärmedizin?

Die Komplementärmedizin umfasst sowohl Methoden zur Untersuchung von Erkrankungen (ganzheitliche Diagnostik) als auch zu deren Behandlung. Naturheilverfahren sind medizinische Heilmethoden, welche die selbstheilenden Kräfte des Körpers ansprechen und/oder zumindest in Teilen naturbelassen oder natürlichen Ursprungs sind. Sie sollen Krankheiten vorbeugen, heilen oder lindern. Die ganzheitliche Diagnostik betrachtet den Organismus einschließlich der Psyche des Patienten im Ganzen und gewinnt Informationen über den Zustand seiner selbstregulativen bzw. selbstheilenden Kräfte.

Weitere Themen:

  • Naturheilkunde & Komplementärmedizin
  • Klassifikation der Naturheilverfahren
  • Naturheilkunde & Andere Medizinsysteme
  • Abgrenzung zur Alternativen Medizin

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.