Divertikulitis: Anzeichen & Symptome

Eine Divertikulitis wird häufig „Linksappendizitis" oder „Appendizitis der Älteren" genannt. Die Krankheit verursacht nämlich ähnliche Beschwerden wie eine Blinddarmentzündung (Appendizitis) - allerdings auf der linken statt der rechten Körperseite. Die Patienten leiden unter gleichmäßigen dumpfen Schmerzen im linken Unterbauch. Gelegentlich können die Schmerzen jedoch auch im rechten Unterbauch auftreten. Manchmal haben die Patienten Fieber, einige berichten über Stuhlunregelmäßigkeiten wie Verstopfung, Durchfall oder Blähungen. Bei einigen Patienten befinden sich Eiter oder Schleim im Stuhl.

Werden Schmerzen beim Wasserlassen trotz der Einnahme von Antibiotika nicht besser, kann dies ebenfalls auf eine Divertikulitis hindeuten. Denn Schmerzen beim Wasserlassen oder wenn beim Wasserlassen Luft aus der Harnröhre austritt, kann dies auf einer krankhaften Verbindung zwischen Darm und  Blase durch die Entzündung beruhen (Fistel).

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.