Röntgen

Röntgenuntersuchungen von Herz und Lunge können dazu dienen, ein Bild des Allgemeinzustands des Patienten zu erhalten. Darüber hinaus dienen Röntgenaufnahmen des Brustkorbes der Suche nach Metastasen im Lungengewebe. Eine Röntgenuntersuchung kann zudem zeigen, ob ein Tumor wichtige Blutgefäße oder Versorgungswege wie Harnleiter, den Gallen- oder den Bauchspeicheldrüsengang blockiert. Hierfür wird ein Kontrastmittel in eine Vene gespritzt, das die Röntgenstrahlen nicht durchdringen können und das so eine Blockade durch ein Geschwür sichtbar macht.

In vielen Fällen ist die herkömmliche Röntgenuntersuchung zur Krebsdiagnose in den letzten Jahren jedoch von genaueren Bildgebungsverfahren abgelöst worden.

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.