Internistische Praxisgemeinschaft Berlin - Steglitz-Zehlendorf / Lichterfelde

Dr. med. Thomas Kellermann

Facharzt für Innere Medizin

Dr. med. Kai Braker

Facharzt für Innere Medizin
Tropenmedizin

Dr. med. Thomas Rieger

Facharzt für Innere Medizin
Diabetologie

Osdorfer Str. 50
12207 Berlin

Tel.: 030 / 7 12 56 56
Fax: 030 / 7 12 37 37

E-Mail: thomas.kellermann@berlin.de
Homepage: https://www.internisten-im-netz.de/aerzte/berlin/kellermann-braker-rieger/startseite.html

Sprechzeiten:

Montag 08.00 - 11.00 Uhr & 15.00 - 17.00 Uhr
Dienstag 08.00 - 11.00 Uhr & 15.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch 08.00 - 12.30 Uhr & 13.00 - 16.30 Uhr
Donnerstag 08.00 - 11.00 Uhr & 15.00 - 18.00 Uhr
Freitag 08.00 - 16.00 Uhr

Infektsprechstunden / PCR-Diagnostik (nur nach telefonischer Anmeldung)

Montag 11.00 - 12.00 Uhr und 17.00 - 18.00 Uhr
Dienstag 11.00 - 12.00 Uhr und 17.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch 16.30 - 17.00 Uhr
Donnerstag 11.00 - 12.00 Uhr
Freitag 14.00 - 15.00 Uhr

Impfzeiten (Regelimpfungen), Corona-Impfungen (nur nach Vereinbarung)

Montag 9.00 - 10.30 Uhr & 15.00 - 16.00 Uhr
Dienstag 9.00 - 10.30 Uhr & 15.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch 9.00 - 10.30 Uhr
Donnerstag 9.00 - 10.30 Uhr
Freitag 9.00 - 10.30 Uhr

 

 

 

 

Aktuelles vom 03.12.2022:

Vortrag im Rahmen der Herzwoche 2022 fällt wegen der Coronapandemie aus: hier der Link zum Video:

https://www.herzstiftung.de/infos-zu-herzerkrankungen/herzrhythmusstoerungen/vorhofflimmern/vorhofflimmern-videos

Die Grippe-Impfung ist gestartet: für > 60jährige mit dem quadrivalenten Hochdosis-Impfstoff Efluelda, für < 60jährige mit dem quadrivalenten Impfstoff Influvac: ohne Voranmeldung zu den Impfzeiten möglich

Neuer Impfstoff seit ab 29.09.2022 Biontech/Pfizer Comirnaty Orig./BA.4/BA.5

7-Tage-Inzidenz in Steglitz-Zehlendorf am 02.12.2022 (rbb): 262 ("die neunte Welle")

Überwiegend BA.5, jedoch aktuell Anstieg der Sublinie BQ.1.1 (in KW 46 13%, RKI), daneben BF.7

Christian Drosten sieht "Zeichen für das kommende Ende der Pandemie" (tagesschau 24.11.22) 

 

Was tun, wenn man POSITIV getestet wurde (rbb 13/10/22):

 

https://www.rbb24.de/content/rbb/r24/panorama/thema/corona/faq/faq-was-bei-einem-positiven-corona-testergebnis-tun.html

 

 

Antivirale Therapiemöglichkeiten in der Frühphase (COVRIIN 03/05/22): Risikofaktoren für einen schweren Verlauf trotz Immunkompetenz und vollständiger Impfung, Patienten mit unvollständigem Impfschutz, Symptombeginn vor max. <5-7 Tagen: 1. Wahl Paxlovid (Nirmatrelvir/Ritinavir) (oral) oder  Veklury (Remdesivir) (i.v.), 2. Wahl Lagevrio (Molnupiravir) (oral) und ggfs zusätzlich Xevudy (Sotrovimab) (i.v.)   

Paxlovid jetzt auch in der Praxis zum Einsatz verfügbar. 

 

Warum man sich JETZT impfen lassen sollte: Prof. Dr. Leif Sander, Charité, Universitätsmedizin Berlin: Link zum Video: https://player.vimeo.com/video/761075680

 

Die aktuelle Empfehlung der STIKO (22. Aktualisierung 06.10.2022):

 

1. 3. Auffrischimpfung (1. Booster) für alle  >12-jährigen, vorzugsweise mit Omikron-adaptierten bi- oder trivalenten mRNA-Impfstoffen (Biontech ab 12, Moderna erst ab 30 Jahren) im Abstand von 6 Monaten nach Grundimmunisierung oder Infektion.

2. 4. Auffrischimpfung (2. Booster) mit mRNA-Impfstoff für Patienten > 60 Jahre, immundefiziente Patienten > 12 Jahre, Tätige in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen, Bewohner in  Einrichtungen der Pflege oder Eingliederungshilfe im Abstand von 6 Monaten zum letzten immunologischen Ereignis (Impfung oder Infektion). 

3. 5. Auffrischimpfung (3. Booster) bei Hochbetagten (WHO > 75 Jahre) und Immundefizienz im Abstand von 6 Monaten zum letzten immunologischen Ereignis (Impfung oder Infektion).

 

Die Warteliste für Corona-Impftermine bei Dr. Kellermann ist wieder geöffnet: Do 08/12 (0/6 Plätze), Do 15/12 (3/6 Plätze), Do 22/12 (1/6 Plätze) und 05/01/2023 (30/30 Plätze): Anfragen bitte per email oder telefonisch.

Praxis Kellermann: seit dem 07.04.2021 führte ich 1.603 Impfungen (Erst-, Zweit-Impfung, Erst-, Zweit- und Dritt-Boosterung) durch (Gesamtzahl der Impfungen in der Praxis 3.907). Die Impfquote des Praxispersonals ist 100 %.

Dabei sei an dieser Stelle besonders den medizinischen Fachangestellt*Innen unserer Praxis gedankt, denen 99% der mit Impfungen verbundenen Arbeit obliegt und die Sie mit herausragendem Engagement neben der "Routinearbeit" verrichten.

Liebe Patient*Innen, ich bitte Sie, bei ihrem nächsten Besuch trotz aller Pandemie-bedingten Widrigkeiten meinen Mitarbeiter*Innen hierfür ein Lob auszusprechen ! 

 

©Internisten im Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.


Weitere Gesundheitsthemen

Frauengesundheit   www.frauenaerzte-im-netz.de

HNO-Heilkunde   www.hno-aerzte-im-netz.de

Allgemeine & Innere Medizin    www.internisten-im-netz.de

Kindergesundheit    www.kinderaerzte-im-netz.de

Lungenheilkunde   www.lungenaerzte-im-netz.de

Neurologie & Psychiatrie   www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org