Internist - Hamburg - Dr. med. Werner Jansen

Dr. med. Werner Jansen

Facharzt für Innere Medizin

Hallerstraße 57
20146 Hamburg

Tel.: 040 4502517
Fax: 040 4502518

E-Mail: mail@praxis-dr-jansen.de
Homepage: http://www.praxis-dr-jansen.de

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist ein mehrere tausend Jahre altes, bewährtes Therapiesystem, das eine ideale Ergänzung zur Schulmedizin darstellt. Es basiert auf einer Betrachtung des Menschen, die soziale und geistig emotionale Aspekte ausdrücklich mit einbezieht. Das heißt: körperliche und seelische Befindlichkeiten des Patienten und das Eingebundensein des Menschen in seine Umwelt werden in der TCM in gleichem Maße berücksichtigt. Die Gesamtheit des Körpers mit seinen Abläufen und Lebensfunktionen sowie die energetische Ausgeglichenheit stehen im Mittelpunkt des Therapiekonzepts.

Besonders erfolgreich ist die Traditionelle Chinesische Medizin bei allen funktionellen und chronischen Krankheiten, seelisch-emotionalen Störungen sowie bei akuten Infekten, Allergien, Darmerkrankungen und zahlreichen weiteren Erkrankungen.

Ihren Ursprung hat die Traditionelle Chinesische Medizin u. a. in dem tiefen Wissen der Daoisten im alten China. Sie beschäftigte die Frage, wie der Mensch in Harmonie mit der Natur und nach den Regeln und Gesetzmäßigkeiten des Kosmos leben kann, um ein langes, gesundes und erfülltes Leben zu erlangen.

Vor diesem Hintergrund wurden die Daoisten wahre Meister der Naturbeobachtung. Sie erkannten fein differenziert die äußeren Einflüsse der Natur auf den Menschen und gleichzeitig auch die inneren Einflüsse wie Emotionen auf unseren Organismus. Sie begriffen Krankheit als Störung der Harmonie, als Ungleichgewicht der Kräfte auf körperlicher und auch geistig-emotionaler Ebene.

Wegen der Komplexität der Zusammenhänge wird der Diagnostik auch heute noch größte Bedeutung beigemessen. Neben der ausführlichen Befragung des Patienten nach Symptomen und Befinden sind die chinesische Pulsdiagnostik und die chinesische Zungendiagnose essentiell für das Erstellen der richtigen chinesischen Diagnose.

Nach Erstellen der Diagnose wird entsprechend den körperlich emotionalen Entgleisungen mit einer bewährten Arzneikräuterrezeptur und Akupunktur behandelt. Dieses über zweitausend Jahre alte Prinzip bildet auch heute noch die Basis der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie zielt immer darauf ab, regulativ auf den Organismus Einfluss zu nehmen auf den Organismus und so ein Ungleichgewicht zwischen Yin- und Yang-Aspekten auszugleichen.

 

©Internisten im Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.


Weitere Gesundheitsthemen

Frauengesundheit   www.frauenaerzte-im-netz.de

HNO-Heilkunde   www.hno-aerzte-im-netz.de

Allgemeine & Innere Medizin    www.internisten-im-netz.de

Kindergesundheit    www.kinderaerzte-im-netz.de

Lungenheilkunde   www.lungenaerzte-im-netz.de

Neurologie & Psychiatrie   www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org