Antioxidanzien

Antioxidanzien sind leicht oxidierbare Stoffe, die freien Sauerstoff leicht an sich binden und auf diese Weise vor der Oxidation schützen können. Sie verhindern somit die Entstehung freier Radikale und werden deshalb auch Radikalfänger genannt. Je mehr Antioxidanzien dem Körper im Kampf gegen die freien Radikale zur Verfügung stehen, desto besser ist der Schutz und desto einfacher hat es das Immunsystem.

Zurück

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.