Bilirubin

Bilirubin ist ein Abbauprodukt des roten Blutfarbstoffs Hämoglobin. Es wird in der Leber aus dem Blut gefiltert und über die Galle in den Darm ausgeschieden. Durch die orange-rote Farbe von Bilirubin können sich die Haut und Augenbindehäute bei erhöhtem Bilirubin-Spiegel gelblich verfärben. Erhöhte Bilirubin-Spiegel bei Neugeborenen sind dagegen normal, da bei ihnen die Leber noch nicht voll funktionstüchtig ist (Neugeborenengelbsucht).

Zurück

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.