COX-2-Hemmer

COX-2-Hemmer sind Schmerzmittel. Das Enzym Cyclooxygenase-2, kurz COX-2, tritt in entzündeten Geweben des Körpers in Aktion und aktiviert bestimmte Botenstoffe, so genannte Prostaglandine, die das erhöhte Schmerzempfinden aufrechterhalten bis der Entzündungsprozess zurückgeht. COX-2-Hemmer blockieren das Enzym und lindern so den Schmerz. Sie können jedoch auch die Gefahr für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen und sollten deshalb bei gefährdeten Personen nicht eingesetzt werden.

Zurück

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.