DNA

Die Erbinformation aller Lebewesen besteht aus so genannter Desoxyribonukleinsäure (DNS, englisch: DNA). Die DNA ist aus 2 kettenförmigen Molekülen aufgebaut, die spiralförmig umeinander geschlungen sind. Die beiden Molekülstränge bilden zusammen mit verschiedenen Eiweißen ein Chromosom. Die DNA enthält die Information darüber, welche Eiweiße eine Zelle bilden soll. Als Gene werden die Abschnitte bezeichnet, die die Bauanleitung für einen Eiweißstoff enthalten. Die DNA besteht aus einer Kette von Zuckermolekülen, an die 4 verschiedene kleinere Moleküle angehängt sind. Die Reihenfolge dieser Moleküle bestimmt, welches Eiweiß aus dem entsprechenden DNA-Abschnitt gebildet wird.

Zurück

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.