Enzyme

Enzyme sind Eiweiße (Proteine), die in allen Zellen vorkommen und dafür sorgen, dass dort chemische Reaktionen ablaufen können. Sie sind dadurch für den Zellstoffwechsel unverzichtbar. Jeder Gewebetyp bildet ein speziell auf seine Bedürfnisse abgestimmtes Repertoire an Enzymen. Manche Enzyme werden von Körperzellen auch nach außen abgegeben und wirken dann außerhalb der Zellen, z. B. Verdauungsenzyme.  

Damit die Nährstoffe aus der Nahrung in den Körper aufgenommen werden können, müssen sie durch die Verdauungsenzyme auf chemischem Wege zerkleinert werden. Verschiedene Enzyme der Bauchspeicheldrüse helfen bei deren Zerlegung:

  • Proteasen spalten Eiweiße
  • Lipasen zerkleinern Fette
  • Glykosidasen spalten Kohlehydrate
Zurück

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.