Harnwegsinfektion

Bezeichnet eine durch Krankheitserreger, in der Regel Bakterien, verursachte Infektion der ableitenden Harnwege. In den meisten Fällen handelt es sich um sogenannte aufsteigende (aszendierende) Infektionen. Die Erreger entstammen dann der körpereigenen Darmflora und wandern über die Harnröhre aufwärts zur Blase und führen hier zu einer Blasenentzündung (Zystitis). In schweren Fällen erreichen die Erreger über die Harnleiter das Nierenbecken und führen zu einer Nierenbeckenentzündung (Pyelonephritis).

Zurück

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.