Laktulose

Laktulose ist ein Zweifachzucker (Disaccharid) und besteht aus den beiden Zuckermolekülen Galaktose und Fruktose. Laktulose wird im menschlichen Darm von Darmbakterien gespalten. Dabei eintstehen Milchsäure und wasserbindende Substanzen. Das Darmvolumen steigt, was die Ausscheidung des Darminhalts fördert. Laktulose wirkt so als Abführmittel. Es kann als Saft oder Pulver eingenommen oder in Form eines Einlaufs dem Darm zugeführt werden.

Zurück

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.