Mitralklappe

Die Mitralklappe ist die zweizipfelige Segelklappe des linken Herzens, die entfernt einer Bischofsmütze (= Mitra) ähnelt. Sie trennt den linken Vorhof und die linke Herzkammer voneinander und leitet wie ein Ventil Blut aus dem Vorhof in die Herzkammer. In den linken Vorhof mündet die Lungenvene, die sauerstoffreiches Blut von der Lunge zum Herzen transportiert. Über die linke Herzkammer wird das Blut in den großen Körperkreislauf gepumpt. Beim Zusammenziehen des Herzmuskels schließt sich die Mitralklappe, um den Rückfluss des Blutes aus der Herzkammer in den Vorhof zu verhindern.

Zurück

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.