Monoklonale Gammopathie

Sammelbegriff für verschiedene bösartige und nicht-bösartige (Vor-)Erkrankungen, die durch eine Vermehrungvon Plasmazellen und eines einzelnen Immunglobulins (Antikörper; IgG, IgA, IgM, IgD oder IgE) oder eines Fragmentes desselben einhergehen.

Zurück

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.