Nichtsteroidale Antirheumatika

Diese Gruppe von Medikamenten wirkt schmerzstillend und entzündungshemmend. Nichtsteroidal bedeutet, dass der Wirkstoff Kortison nicht enthalten ist. Die Medikamente werden vorrangig in der Rheumatherapie eingesetzt. Die bekanntesten Substanzen sind Azetylsalicylsäure, Diclofenac, Ibuprofen und Naproxen.

Zurück

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.