Stentimplantation

Ein Stent ist eine Gefäßstütze aus Edelstahl. Er wird auf einem Ballonkatheter an einer Engstelle im Herzkranzgefäß entfaltet und unter Druck an die Gefäßwand gepresst, um eine erneute Gefäßverengung zu verhindern. Ist die Stent mit einem Medikament beschichtet spricht man von „drug eluting stent".

Zurück

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.