19.04.2007

Schlaganfall-Akutzeichen erkennen

Stürzt jemand scheinbar grundlos und wirkt etwas benommen, können Außenstehende mit wenigen Fragen feststellen, ob eventuell ein Schlaganfall Ursache für den Gleichgewichtsverlust war. Sollte sich der Verdacht bestätigen, muss sofort ein Notarzt gerufen werden...

Verliert ein Mensch plötzlich das Gleichgewicht und stürzt, können Umstehende ganz einfach testen, ob ein Schlaganfall Grund dieser Stand- und Gangunsicherheit ist: Der Betroffene soll versuchen, zu pfeifen, die Arme und Beine zu bewegen oder einen kurzen Satz, wie z.B. „Es ist heute sehr schön!", zu sagen. Falls er nur mit einer dieser Aufforderungen Probleme hat, muss jede Zeitverzögerung vermieden und sofort der Notarzt mit Verdacht auf Schlaganfall gerufen werden. Patienten, die innerhalb von 3 Stunden im Krankenhaus eintreffen und dort in speziellen Schlaganfall-Einrichtungen (Stroke Units) behandelt werden, haben erheblich bessere Überlebens- und Rehabilitationschancen als später eingelieferte.

Ein Schlaganfall ist eine sehr ernsthafte Erkrankung, bei der es sich um eine abrupte, „schlagartige" Mangeldurchblutung des Gehirns handelt. Ursache ist ein zum Hirn führendes verstopftes Blutgefäß oder eine Blutung im Gehirn, die durch den Riss eines Gefäßes hervorgerufen wird. Eine häufige, erste Ausfallerscheinung bei einem sich anbahnenden Schlaganfall ist eine plötzlich auftretende Schwäche auf einer Körperseite, woraufhin Betroffene scheinbar grundlos stürzen können. Auch eine vorübergehende Sprachstörung, ein Taubheitsgefühl auf einer Körperhälfte oder kurzzeitige Erblindung auf einem Auge können Warnzeichen sein, die unbedingt ernst genommen werden müssen.

Pro Jahr erleiden etwa 200.000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall. Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko. Die Hälfte aller Schlaganfall-Patienten ist älter als 75 Jahre, aber auch junge Erwachsene und Kinder können betroffen sein.

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.