Statine

Statine hemmen die Neubildung des Cholesterins in der Leber (Cholesterin-Synthese-Hemmer). Außerdem nimmt die Leber vermehrt Cholesterin auf und baut es ab. Statine senken das Gesamt-Cholesterin im Blut um 30-40%. Dadurch sinken die Werte des schädlichen LDL-Cholesterins um bis zu 50%, die Neutralfette (Triglyzeride) sinken geringfügig während das gefäßschützende HDL-Cholesterin leicht ansteigt .

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.