Internisten im Netz

Krampfadern

Risikofaktoren für Krampfadern


Verschiedene Faktoren können Krampfadern begünstigenVerschiedene Faktoren können die Bildung von Krampfadern begünstigen. Möglicherweise ist eine Schwäche der Venenwände und -klappen als überwiegende Ursache für ein primäres Krampfaderleiden erblich bedingt. Auch das angeborene Fehlen der Venenklappen kann die Bildung von Krampfadern zur Folge haben.

 

Weitere Risikofaktoren fördern die Entstehung von Krampfadern:

Bewegungsmangel

Allgemeiner Bewegungsmangel sowie stehende oder sitzende Tätigkeiten führen zu einer geringen Aktivierung der Wadenmuskelpumpe. Außerdem wirkt die Schwerkraft dem Rückfluss des Bluts zum Herzen entgegen und begünstigt so Bildung von Varizen.

Lebensalter

Venenleiden nehmen mit steigendem Lebensalter zu. Einerseits verringert sich natürlicherweise die Elastizität des Gewebes, andererseits gehen mit dem Alterungsprozess vielfach nachlassende Beweglichkeit und Bewegungsmangel einher.

Hormone

Das weibliche Geschlechtshormon Östrogen wirkt negativ auf die Elastizität der Venenwände. Möglicherweise ist dies der Grund dafür, dass mehr Frauen als Männer an Krampfadern leiden.

Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft fördert die Bildung von Krampfadern. Mehrfache Schwangerschaften erhöhen das Risiko zusätzlich. Das in der Schwangerschaft gebildete Hormon Progesteron wirkt entspannend auf die Venenwände und führt zu deren Dehnung. Bei fortgeschrittener Schwangerschaft drückt das Baby im Mutterleib auf das Venensystem und kann seine Funktion beeinträchtigen.

Übergewicht/Rauchen

Überflüssige Pfunde üben einen starken Druck auf die Beinvenen aus. Rauchen wirkt sich negativ auf die gesamte Durchblutung des Körpers auf.

Kleidung

Eng anliegende Kleidung, z.B. ein einschnürender Bund an Socken oder Kniestrümpfen, kann den Blutfluss behindern.

Ernährung

Ballaststoffarme Ernährung und daraus resultierende Verstopfungen werden als Risikofaktoren diskutiert, dies konnte aber bislang nicht wissenschaftlich bewiesen werden.

Andere Erkrankungen

Folgende Erkrankungen erhöhen den Druck im Venensystem und können so zur Bildung von Krampfadern beitragen:

Wenn Sie wissen wollen, ob bei Ihnen die Gefahr von Krampfadern besteht, dann machen Sie hier den Online-Test.

« vorherige Seite

nächste Seite »

Artikel mit Unterseiten drucken   Artikel empfehlen

Zum Thema