Immunthrombozytopenie: Prävention & Prognose

Vorbeugung einer Immunthrombozytopenie

Eine generelle Vorbeugung gegen die Immunthrombopenie ist nicht möglich, da die Ursache nicht bekannt ist. Einige Formen der Thrombopenie treten bei Infektionen oder auch als Medikamenten-Nebenwirkungen auf.

Aussicht & Prognose

Die Prognose der Immunthrombopenie ist günstig und hat sich durch neue medikamentöse Therapien weiter verbessern lassen.

Autor/Autoren: Wissenschaftliche Beratung & Ausarbeitung: Prof. Dr. Christoph Clemm, München

Literatur:
Rationelle Diagnostik und Therapie in der Inneren Medizin in 2 Ordnern; Hrsg.: J. Meyer et al. ; Elsevier, 11/2018; Axel Matzdorff, Bernhard Wörmann: Diagnostik und Therapie der Immunthrombozytopenie. DMW 143, 1076 – 1081 (2018); Hanno Riess, Erhard Hiller: Hämorrhagische Diathesen. In: Possinger K., A.C. Regierer, J. Eucker: Facharztwissen Hämatologie Onkologie, Elsevier (2017), Seite 1033 - 1096;

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.