Aplastische Anämie: Was und wie häufig ist das?

Die aplastische Anämie (AA) umfasst eine heterogene Gruppe seltener Erkrankungen, die zu einer Funktionsstörung des Knochenmarks mit verminderter Bildung der Blutzellen (Knochenmarkinsuffizienz) führen. In der Folge kommt es zu einer Abnahme der Zellzahl in allen drei Zellreihen der Blutbildung (Trizytopenie) - also betreffend die weißen Blutkörperchen (Leukopenie) und roten Blutkörperchen (Anämie) sowie die Blutplättchen (Thrombozytopenie).

Vorherrschende Kennzeichen sind eine Zellzahlabnahme in zwei oder drei Zelllinien (Bizytopenie oder Trizytopenie) mit einem Mangel an

  • roten Blutkörperchen (Anämie)
  • weißen Blutkörperchen, d.h. neutrophilen Granulozyten im Blut (Granulozytopenie bzw. Granulopenie) und
  • Blutplättchen (Thrombozytopenie bzw. Thrombopenie).

Die häufigsten Symptome der aplastischen Anämie sind Geschwüre in Mund und Rachen, Zahnfleischentzündung, Mandelentzündung, Lungenentzündung und schlecht stillbare Blutungen aufgrund des Blutplättchenmangels.

Von einer schweren aplastischen Anämie (SAA) spricht man, wenn die Zellzahl weiter absinkt unter die folgenden Grenzwerte:

  • weiße Blutkörperchen: Neutrophile Granulozyten unter 0,5 G/L
  • Blutplättchen: Thrombozyten unter 20 G/L
  • junge, noch unreife rote Blutkörperchen: Retikulozyten unter 20 G/L.

 

Häufigkeit

In Mitteleuropa treten pro Jahr etwa 3 Fälle mit aplastischer Anämie unter 100.000 Einwohnern auf. Die Altersverteilung zeigt einen Häufigkeitsgipfel zwischen dem 10. und 25. Lebensjahr und einen weiteren bei über 60 Jahren.

Autor/Autoren: Wissenschaftliche Beratung & Ausarbeitung: Prof. Dr. Christoph Clemm, München

Literatur:
Rationelle Diagnostik und Therapie in der Inneren Medizin in 2 Ordnern; Hrsg.: J. Meyer et al.; Elsevier, 11/2018 Hubert Schrezenmeier et al.: Aplastische Anämie - in Onkopädia-DGHO (August 2018): https://www.onkopedia.com/de/onkopedia/guidelines/aplastische-anaemie/@@view/html/index.html Andreas Rank, Hans-Jochem Kolb: Stammzelltransplantation (SZT) in: K. Possinger, A.C. Regierer, J. Eucker (Hrsg.) Elsevier- Urban & Fischer 2017 H. Schrezenmeier, S. Körper, B. Höchsmann: Aplastische Anämie - Internist 56,989 (2015)

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.