Sodbrennen: Prognose & Verlauf

Bei einer leichten und mittelschweren Refluxkrankheit sind die Heilungschancen bei einer medikamentösen Behandlung gut. Allerdings wird die Ursache, die Schwächung des Schließmuskels zwischen Speiseröhre und Mageneingang, nicht behoben, so dass die Krankheit wiederkehren kann. Die Beschwerden können jedoch gelindert werden, wenn die Patienten bestimmte Verhaltens- und Ernährungsregeln befolgen.

Bei einem kleinen Teil der Erkrankten kann sich ein Barrett-Ösophagus bilden, der zu Speiseröhrenkrebs führen kann. Das Risiko für den Einzelnen ist zwar gering, die Beschwerden sollten jedoch trotzdem nicht ignoriert werden. Bei chronischen Beschwerden sollten sich die Betroffenen von ihrem Arzt beraten lassen.

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.