Symptome einer Speiseröhrenentzündung

Die Krankheitszeichen einer Speiseröhrenentzündung sind dieselben, unabhängig davon, welche Ursache sie haben. Typisch sind Schmerzen beim Schlucken im Oberbauch hinter dem Brustbein und unterhalb des Brustbeins im Rippenwinkel. Im fortgeschrittenen Stadium können die Schluckbeschwerden sehr schmerzhaft sein. Manche Patienten müssen sich erbrechen oder haben heftigen Durchfall. Der Stuhl kann in seltenen Fällen blutig sein (Teerstuhl).

Charakteristisch für die Refluxkrankheit ist das gemeinsame Auftreten von saurem Aufstoßen und Sodbrennen. Sodbrennen kann auch auf andere Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes hinweisen. Typisch für die Refluxkrankheit ist, dass die Beschwerden sich im Stehen verbessern, während sie sich im Liegen oder beim Bücken verschlechtern.

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.