Symptome des Reizdarms

Das Reizdarmsyndrom kann viele unterschiedliche Symptome auslösen. Am häufigsten klagen die Patienten über unbestimmte Bauchschmerzen sowie ein Gefühl des Unwohlseins. Aber auch Stuhlunregelmäßigkeiten mit Verstopfung oder Durchfall sowie Blähungen und Völlegefühl sind typisch. Viele Betroffene leiden unter Rücken-, Gelenk- und Kopfschmerzen.

Patienten mit Reizdarmsyndrom klagen außerdem häufig über:

  • weichen Stuhl, wenn der Schmerz beginnt
  • häufigeren Stuhlgang bei Schmerzbeginn, jedoch keine nächtlichen Beschwerden
  • nachlassenden Schmerz nach dem Stuhlgang
  • deutlich sichtbaren Blähbauch
  • subjektives Völlegefühl
  • Schleimbeimengungen im Stuhl
  • unvollständige Stuhlentleerung

Ähnliche Erkrankungen

Da die Krankheitszeichen des Reizdarmsyndroms so vielfältig sind, kann es leicht mit anderen Krankheitsbildern verwechselt werden. Es gibt jedoch einige Symptome, die gegen ein Reizdarmsyndrom sprechen und auf eine andere Erkrankung hindeuten.

Dazu gehören:

  • Kurze Krankheitsgeschichte
  • Gewichtsverlust
  • Blut im Stuhl
  • Sich verschlechterndes Krankheitsbild
  • Keine Verschlimmerung durch Stress, keine Besserung in Entlastungssituationen
  • Störung der Nachtruhe durch die Symptome

Genauso wichtig ist es für den Internisten, Erkrankungen vom Reizdarmsyndrom zu unterscheiden, die ähnliche Krankheitszeichen aufweisen.

Folgende Erkrankungen können ähnliche Symptome verursachen:

  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten, zum Beispiel Unverträglichkeit von Milch und Milchprodukten bei Laktose-Unverträglichkeit von Pflaumen, Birnen, Apfelsaft bei Sorbit-Unverträglichkeit; von weiteren Obstsorten bei Fruktose-Unverträglichkeit
  • Andere Darmerkrankungen, zum Beispiel chronische Entzündungen wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa, Divertikel, Darmpolypen
  • Erkrankungen von Leber, Gallenblase oder Bauchspeicheldrüse, zum Beispiel Gallensteine, Fettleber, Entzündungen
  • Erkrankungen des Magens, zum Beispiel Magenschleimhautentzündung

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.