Behandlung bei Fieber

Fieber an sich muss nicht behandelt werden. Um Fieber erfolgreich zu senken, muss die Fieber-auslösende Erkrankung therapiert werden. Wenn die auslösende Infektion oder Entzündung abklingt, geht auch das Fieber in der Regel von selbst zurück.

Schwieriger ist die Therapie bei einem Fieber unklarer Ursache, solange die Diagnose nicht gestellt werden konnte. Bei Verdacht auf ein durch Medikamente ausgelöstes Fieber wird der Arzt zunächst alle nicht unbedingt notwendigen Medikamente absetzen, um herauszufinden, ob eines dieser Medikamente das Fieber verursacht hat. Nach einer eingehenden Befragung und Untersuchung des Patienten - eventuell zusammen mit zusätzlichen Laboruntersuchungen - wird der Arzt dann die wahrscheinlichste Ursache des Fiebers behandeln, z.B. bei Verdacht auf eine Infektion durch Gabe eines wirksamen Antibiotikums.

Hier finden Sie Tipps für Maßnahmen bei Fieber, die Sie selbst durchführen können.

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.