Risikofaktoren für Kopfschmerzen

Je nach persönlichem Schmerzempfinden leiden Menschen unterschiedlich stark unter Kopfschmerzen. Grundsätzlich können sie aber jeden treffen. Eine ungesunde Lebensführung zusätzlich verstärkt das Risiko. Dazu gehört beispielsweise schlechte Ernährung: Übergewicht etwa führt zu Bluthochdruck, Bluthochdruck wiederum zu Kopfschmerzen. Auch Mangelerscheinungen ob Flüssigkeits- oder Eisenmangel lösen Kopfweh aus. Psychischer Stress und Schlafmangel machen ebenfalls anfällig.

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.