Hormone

Hormone sind Botenstoffe des Körpers, die von Drüsen gebildet werden und Informationen an Organe oder Gewebe übermitteln. Hormone werden über den Blutkreislauf an ihren Wirkort transportiert oder wirken direkt vor Ort. Jeder Botenstoff ist dabei spezialisiert - er kann nur an seinem Zielort seine Wirkung entfalten. Diese Spezialisierung beruht darauf, dass ein Hormon nach dem Schlüssel-Schloss-Prinzip funktioniert: Nur der passende Hormon-Schlüssel kann das Schloss öffnen und eine biochemische Reaktion auslösen. Hormone regulieren die verschiedensten Stoffwechselvorgänge wie den Blutzuckerspiegel (Insulin), den Fettabbau (Adiponektin) oder den weiblichen Zyklus (Östrogen).

Zurück

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.