Fettsäuren

Fettsäuren sind langkettige, unverzweigte Moleküle aus einem Gerüst von Kohlenstoffatomen und einem organischen Säurerest. Sie sind wichtige Bestandteile von tierischen und pflanzlichen Ölen und Fetten. Ein Fettmolekül besteht dabei aus 3 Fettsäuremolekülen und dem Alkohol Glycerin. Fettsäuren ohne Doppelbindungen im Kohlenstoffgerüst werden als gesättigt, Fettsäuren mit Doppelbindung als ungesättigt bezeichnet.