01.07.2019

Regelmäßig Bewegung hilft den Blutdruck senken

Wer seinen Blutdruck mit natürlichen Mitteln senken möchte, sollte sich regelmäßig bewegen und Wege zur Stressbewältigung finden. Dazu rät die Deutsche Stiftung für Herzforschung.

28.06.2019

Gesundheitsgefahren durch hormonähnliche Substanzen

Experten der Deutschen Diabetes Gesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie fordern, hormonaktive Substanzen („Umwelthormone“) umgehend aus dem Verkehr zu ziehen.

26.06.2019

Was tun bei Schilddrüsenknoten?

Welche Therapien zur Behandlung von Schilddrüsenknoten eingesetzt werden können und wann operiert werden muss, erklären Experten des Berufsverbands Deutscher Nuklearmediziner (BDN).

24.06.2019

Vorsicht bei verzehrfähigen Salaten und Sprossen

Vorgeschnittene und gewaschene Mischsalate und Sprossen können mit gesundheitsschädlichen Mikroorganismen belastet sein. avor warnen Experten des Max Rubner-Instituts.

21.06.2019

Impfen mit Nanopartikeln über die Haut

Mithilfe speziell präparierter Nanopartikel lassen sich Impfstoffe oder Medikamente gezielt in die Langerhans-Zellen in der Haut transportieren, um eine kontrollierte Immunantwort herbeizuführen.

19.06.2019

Warum Milchsäurebakterien so gesund sind

Auf welche Weise Milchsäurebakterien aus fermentierten Lebensmitteln wie z. B. Sauerkraut mit unserem Immunsystem interagieren, haben Forschende der Universität Leipzig herusgefunden.

17.06.2019

Neuer Angriffspunkt bei der Behandlung des Hodgkin-Lymphoms

Berliner Forschende haben einen Botenstoff (LTA) identifiziert, der eine maßgebliche Rolle dabei spielt, dass Hodgkin-Lymphome das Immunsystem überlisten und ungehindert wachsen können.

14.06.2019

Regelmäßige Blutspenden erbeten

Eine sichere Versorgung mit Bluttransfusionen wird zunehmend eine Frage der Demografie in Deutschland. Darauf weisen Experten anlässlich des Weltblutspendentag am 14.6. hin.

12.06.2019

Frühere Infektion mit Dengue-Viren macht Zika-Viren ungefährlicher

Entwarnung für Schwangere: Eine bestehende Immunität gegen das Dengue-Virus kann das Risiko für eine Zika-Infektion – und damit fatale Auswirkungen auf das Neugeborene – verringern.

10.06.2019

Auf dem Weg zu einer personalisierten Immuntherapie gegen Blutkrebs

Zur Entwicklung einer personalisierten Immuntherapie gegen Myeloproliferative Neoplasien (MPN) benötigt man Krebsantigene, die in Tumorzellen, nicht aber in gesunden Zellen vorkommen.

07.06.2019

Neuer Messwert für Herzgesundheit

Die Auswurfzeit des Herzens ist offenbar ein vielversprechender Parameter, um die Mechanismen, die zu einer Herzschwäche führen, besser zu verstehen und den Therapieerfolg anzuzeigen.

05.06.2019

Ein Dogma fällt: Nahrungsaufnahme verursacht doch eine Immunreaktion

Was Forschende bisher nicht wahrhaben wollten: Nahrung löst im Darm eine Immunantwort aus. Diese wird nur dadurch in Schach gehalten, dass die beteiligten Immunzellen absterben.

03.06.2019

Was die entgleiste Immunantwort bei Arterienverkalkung bremsen kann

Forschende aus München zeigen, wie Zellen der Immunabwehr (Neutrophile) den Tod gesunder Zellen herbeiführen. Sie haben auch ein Peptid entwickelt, das den fatalen Prozess stoppen kann.

31.05.2019

Polymedikation – wann ist weniger mehr?

Patienten, die unter mehreren Erkrankungen zugleich leiden, nehmen oft zu viele Medikamente gleichzeitig. Hier gilt es, eine gute Balance zwischen Übertherapie und Untertherapie zu finden.

29.05.2019

Ein Pflaster für das Herz nach Infarkt

Gewebeflicken aus Herzmuskelzellen, die auf einem Gerüst aus Collagen oder Fibrin vorgezüchtet wurden, sollen die Kontraktionskraft des Herzmuskels nach Herzinfarkt verbessern.

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.