08.11.2019

Wie hohes Übergewicht Typ-2-Diabetes verursachen kann

Einige Menschen mit starkem Übergewicht erkranken aufgrund von Entzündungen im Fettgewebe und im Appetitzentrum des Gehirns (sog. metabolische Entzündung) häufiger an Typ-2-Diabetes.

06.11.2019

Cardioband repariert undichte Herzklappe

Mit einer neuen, minimal-invasiven OP-Methode konnte die undichte Herzklappe eines Patienten am schlagenden Herzmuskel erfolgreich mit einem speziellen Band verschlossen werden.

04.11.2019

Wie Darmbakterien Autoimmunität anstoßen

Beim systemischen Lupus erythematodes, einer Autoimmunerkrankung, sind bei der Bildung von Autoantikörpern offenbar Darm- und Haut-Bakterien beteiligt, die körpereigenen Strukturen ähneln.

01.11.2019

Nicht aus Angst vor Nierenschäden Kontrastmittelgabe ablehnen

Das Risiko eines Nierenschadens durch Kontrastmittel ist offenbar lange Zeit stark überschätzt worden. Nicht voreilig auf Kontrastmittel verzichten, raten daher Experten der DGIM.

30.10.2019

Wenn das Gehen zur Qual wird

Durchblutungsstörungen in den Beinen können zu starken Schmerzen beim Gehen führen. Betroffene sollten Warnzeichen der sog. Schaufensterkrankheit unbedingt ernst nehmen.

28.10.2019

Jeder Vierte weltweit erleidet einen Schlaganfall in seinem Leben

70 Prozent aller Schlaganfälle wären vermeidbar, insbesondere durch mehr Bewegung – darauf weist die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe anlässlich des Welt-Schlaganfalltags am 29. Oktober hin.

25.10.2019

Neue MRT-Methode zur Früherkennung von Schlaganfällen

Eine neue hochauflösende Hirnscan-Methode kann auf Basis sich verändernder Kalzium-Ion-Konzentrationen das Vorliegen und den Verlauf eines Schlaganfalls früher als bisher nachweisen.

23.10.2019

Bessere Versorgung für diabetische Füße

Diabetiker ziehen sich häufig schlecht heilende Wunden zu. Künftig wird sich schneller bestimmen lassen, welche Bakterien eine Wunde besiedeln, um ein effizientes Antibiotikum auszuwählen.

21.10.2019

Was Arthrose-Patienten wissen sollten

Auf einem Patiententag am 24. Oktober 2019 in Berlin erhalten Arthrose-Patienten Tipps, wie ein Gelenkersatz hinausgezögert oder verhindert werden kann und wie sie Infektionen vermeiden.

18.10.2019

Erfolgreiche Wund- und Knochenheilung mithilfe von Stammzellen

Nach Erfolgen bei der Knochenheilung durch den Einsatz von mesenchymalen Stammzellen (MSC) sehen Transfusionsmediziner auch Potentiale bei schlecht heilenden Wunden.

16.10.2019

Rheuma als Nebenwirkung von neuer Krebsbehandlung?

Checkpoint-Inhibitoren können Krebs heilen, aktivieren dabei aber dieselben Zellen, die an der Entstehung der rheumatoiden Arthritis und anderer Autoimmunerkrankungen beteiligt sind.

14.10.2019

Speiseröhren-Erkrankungen schneller und schonender diagnostizieren

Ein neues Diagnosegerät, das Untersuchungen der Speiseröhre schneller, aussagekräftiger und für die Patienten weniger belastend macht, wird von Forschern in Jena erforscht.

11.10.2019

Widerspruchslösung bei Organspende würde Zahl der Spender verdoppeln

Nur 36 % der Bundesbürger haben einen Organspendeausweis, aber 63 % würden Organe spenden. Darauf macht der Europäische Tag für Organspende und Transplantation am 12.10. aufmerksam.

09.10.2019

Neue Leitlinie für Fettstoffwechselstörungen setzt auf noch niedrigere Zielwerte

Je niedriger und je früher die LDL-Werte bei Patienten mit erblichen Fettstoffwechselstörungen eingestellt werden, desto besser stehen ihre Chancen, Herzinfarkte und Schlaganfälle zu vermeiden.

07.10.2019

Sepsis-Früherkennung rettet Leben

Der Welt-Sepsis-Tag am 13. September soll helfen, das Bewusstsein für Blutvergiftung (Sepsis) zu erhöhen, um die frühzeitige Erkennung dieser schwerwiegenden Erkrankung zu fördern.

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.