25.05.2018

Ernährungsumstellung kann oft bei chronischer Divertikelkrankheit helfen

Eine Umstellung der Ernährung auf ballaststoffreiche Kost kann Patienten mit chronischer Divertikelkrankheit möglicherweise helfen.

23.05.2018

Bestimmte Immunzellen tragen auch zu Arterienverkalkung bei

Schlaganfall und Herzinfarkt sind Todesursache Nr. 1 in den westlichen Ländern. Welche Zellen an Arterienverkalkung beteiligt sind, haben jetzt Würzburger Forscher herausgefunden.

21.05.2018

Schon wenige Minuten Bewegung pro Tag senken das Diabetes-Risiko

Wer es schafft, täglich 7 bis 8 Minuten zügig spazieren zu gehen, reduziert sein Risiko für Diabetes und kardiovaskuläre Erkrankungen um 20 Prozent.

18.05.2018

Therapieziele bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen

Anlässlich des World Inflammatory Bowel Disease Day am 19. Mai 2018 veranstaltet die Gastro-Liga e.V. einen bundesweiten Aktionstag mit Experten-Hotline und verschiedenen Info-Veranstaltungen.

16.05.2018

Hoher Blutdruck weltweit häufigstes Gesundheitsrisiko

Bluthochdruck wird aufgrund von Übergewicht, Bewegungsmangel und zunehmendem Alter häufiger. Darauf weist die Deutsche Hochdruckliga anlässlich des Tags des Bluthochdrucks am 17. Mai hin.

14.05.2018

Neue Empfehlungsgrenzen für Alkohol

Bereits mehr als 100 Gramm Alkohol pro Woche verkürzen das Leben erheblich. Forscher haben die Obergrenze für einen risikoarmen Konsum von Alkohol daher neu definiert.

11.05.2018

Auch die Schilddrüse kann Hitzewallungen verursachen

Hitzewallungen können auch auf eine Überfunktion der Schilddrüse zurückgehen. Symptome einer Schilddrüsenunterfunktion werden hingegen oft fälschlicherweise auf die Wechseljahre geschoben.

09.05.2018

Bei Schlaganfall ist schnelle medizinische Hilfe erforderlich

Bei einem Verdacht auf Schlaganfall ist schnelle Hilfe nötig - es zählt jede Minute. Darauf weist die Deutsche Presse Agentur anlässlich des Tags gegen den Schlaganfall am 10. Mai hin.

07.05.2018

Osteoporose - keine reine Frauensache

Zu wenige Menschen mit Osteoporose (Knochenschwund) werden medikamentös behandelt, selbst wenn sie bereits mehrfach Brüche hatten, kritisieren Experten der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie…

04.05.2018

Tag der sauberen Hände - Schluss mit Händeschütteln?

Anlässlich des Welthändehygienetags am 5. Mai weisen Mediziner auf die Aktion „Saubere Hände“ hin. Denn über die Hände werden Erreger weitergegeben – vor allem in Praxen und Kliniken.

02.05.2018

Impfung gegen Gürtelrose und deren Komplikationen seit Mai möglich

Jetzt gibt es für Menschen ab 50 Jahren einen Impfstoff gegen Gürtelrose, der sogar über 80-Jährige effektiv vor einer Erkrankung an Gürtelrose schützt und auch für Immunsupprimierte geeignet ist.

30.04.2018

Vitamin-D-Mangel – ein Hype?

Immer wieder ist in Deutschland von Vitamin-D-Mangel und -Unterversorgung die Rede. In der Regel braucht es aber keine Pillen!

27.04.2018

Verstärkte Ängste können auch vor Herzattacke schützen

Menschen, die unter krankhaft verstärkten Ängsten leiden, nehmen Symptome eines Herzinfarkts früher ernst und lassen sich schneller behandeln. Das verbessert ihre Überlebenschance.

25.04.2018

Bestimmte Immunzellen tragen auch zu Arterienverkalkung bei

Schlaganfall und Herzinfarkt sind Todesursache Nr. 1 in den westlichen Ländern. Welche Zellen an Arterienverkalkung beteiligt sind, haben jetzt Würzburger Forscher herausgefunden.

25.04.2018

Neue Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln

Die im Jahr 2004 vorgeschlagenen Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe wurden vom Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) anhand neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse überarbeitet.

© Internisten-im-Netz

Impressum

Datenschutz

Bildquellen

Kontakt

Herausgeber

Berufsverband Deutscher Internisten e.V.